Auf Elvis folgen „Matz und Maser“

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Auf Elvis folgen „Matz und Maser“

Weinheimer Kultursommer „Von null auf hundert 2.0“ nimmt weiter Formen an – Hub Dutch am 13. August

 

Weinheim. Der Weinheimer Kultursommer trotzt wieder der Pandemie und ihren Nachwirkungen. Auf „Kultursommer von null auf hundert“ vom zurückliegenden Jahr folgt jetzt „Kultursommer von null auf hundert 2.0“. Das Programm, das überwiegend im vorderen Schlosshof geboten wird, ist vielfältig und abwechslungsreich – und zumindest, was das Angebot des städtischen Kulturbüros angeht, regional ausgerichtet.

Am Freitag, 18. Juni, beginnt der diesjährige Kultursommer sogar doppelt: In der Stadthalle mit dem „,Mandelring-Quartett“ (wir haben bereits berichtet) und im Schlosshof mit einer Elvis-Show. Veranstalter ist hierbei das Café Central, das wiederum ein starker Partner der Stadt im Kultursommer ist.

Schon am Samstag, 19. Juni, geht es am Schloss weiter mit einem ganz besonderen Duo: „Matz Scheid und Manfred Maser“. Seit einigen Jahren sind die beiden Frontmänner des „Odenwälder Shanty-Chors“ auch als stimmiges „Doppel-Solo“ unterwegs: Scheid als bärtiger Barde mit Liedgut aus aller Welt und allen Landesteilen vom Alpenrand bis zur Waterkant, Maser im vergnüglichen Wettstreit mit seinem alter ego Prof. Dr. Alfons Netwohr, wortgewaltig zwischen Tiefsinn und höherem Blödsinn pendelnd. „Matz und Maser“ bildeten im zurückliegenden Jahr Ende August den Abschluss des Kultursommers, haben damals alte Fans begeistert und neue gewonnen. Erstmals seit langer Zeit will auch der große Shanty-Chor wieder auf der Bühne stehen: am 9. Juli, wenn es Corona zulässt. Auch hier ist das Café Central der Veranstalter, wie beispielsweise auch beim Trio 3D (25. Juni), dem kultartigen (Open Mind Air) oder Liedermacher Clemens Bittlinger (27. Juni). Es vergeht kein Wochenende ohne kulturelles Angebot. Am 2. Juli holt der Muddys Club seine „Allstars“ zusammen auf die Bühne – so ziemlich alles, was in der Weinheimer Bluesszene Rang und Namen hat.

Am 10. Juli ist geplant, dass die „Fete de la musique“ mit „Moi et les autres“ und Chansonier Charles Djivanidis in den Schlosshof umzieht. Vom 30. Juli bis 1. August holt das Café Central gemeinsam mit der Beyond Blue Connection die europäische Musikszene nach Weinheim. Bei den Weinheimer Jazztagen gibt es auch wieder einmal ein Heimspiel von Echo-Preisträgerin und Weinheim-Botschafterin Anke Helfrich am 1. August. Ein weiteres Highlight ist sicher der Auftritt des Musik-Entertainers Huub Dutch in Kombination mit bluesigem Bühnen-Stoiker Chris Oettinger am 13. August sowie die Rotary-Brass-Band am 15. August, dazu kommen noch die Picknick-Veranstaltungen „Sunset Vibes“ und „Beat & Eat“ sowie erstmals Theaterstücke im Mühlengarten der „Fuchsschen Mühle“. Einige Programmpunkte sind aber auch noch offen. Die Zahl der zugelassenen Besucher richtet sich jeweils an der gültigen Corona-Verordnung aus.

Weitere Infos zu den Kultursommerveranstaltungen im Online-Veranstaltungskalender auf www.weinheim.de

 

 

Aug 01 2021

Details

Datum: 1. August
Zeit: 0:00
Recurring:

Eine Veranstaltung um 0:00 Uhr am 19. Juni 2021

Eine Veranstaltung um 0:00 Uhr am 2. Juli 2021

Eine Veranstaltung um 0:00 Uhr am 9. Juli 2021

Eine Veranstaltung um 0:00 Uhr am 10. Juli 2021

Eine Veranstaltung um 0:00 Uhr am 30. Juli 2021

Eine Veranstaltung um 0:00 Uhr am 1. August 2021

Eine Veranstaltung um 0:00 Uhr am 13. August 2021

Eine Veranstaltung um 0:00 Uhr am 15. August 2021


(See All)
Website: Veranstaltungswebseite

Veranstaltungsort

Weinheim

Deutschland

Veranstalter

Weinheimer Kultursommer