Ausstellung „Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel“

Lade Veranstaltungen

Ausstellung „Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel“

Im Rahmen der Eberbacher Veranstaltungsreihe „Hereinspaziert – die Türen der Kultur öffnen sich“ präsentiert die Stadt Eberbach in Zusammenarbeit mit der Evangelischen Kirchengemeinde die Ausstellung „Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel“ noch bis zum 17. November im Evangelischen Gemeindehaus am Leopoldsplatz in Eberbach.

 

Die Ausstellung „Umbruch Ost. Lebenswelten im Wandel“ wird bis Herbst 2021 bundesweit in über 1.000 Städten und Gemeinden zum Dialog über die Geschichte der deutschen Einheit seit 1990 einladen. Die Schau präsentiert zeitgenössische Bilder namhafter Fotografen wie Daniel Biskup, Paul Glaser, Harald Hauswald und Ann-Christine Jansson. Die Ausstellungskonzeption sowie -texte stammen vom Historiker und Publizisten Stefan Wolle. Zeitzeugeninterviews des Norddeutschen Rundfunks, die über QR-Codes abgerufen werden können, sowie Infografiken zur deutschen Einheit vom Hamburger Unternehmen Statista ergänzen die Schau.

 

Die Öffnungszeiten des Gemeindehauses sind: Mo. – Fr.  09.00 – 12.00 Uhr, Mi. 14.00 – 18.00 Uhr.

 

Nach Absprache und Anmeldung unter 06271-4787 oder buero@eki-eberbach.de kann die Ausstellung auch zu anderen Zeiten besucht werden.

Nov 11 2020

Details

Datum: 11. November
Zeit: 14:00 - 18:00
Recurring:

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Montag, Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag stattfindet und bis 17. November 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 14:00 Uhr am Mittwoch stattfindet und bis 17. November 2020 wiederholt wird.


(See All)
Veranstaltung Categories:,

Veranstaltungsort

Evangelisches Gemeindehaus Eberbach

Leopoldsplatz 3
Eberbach,69412Deutschland