Ausstellung ›WERK.STOFF Preis für Malerei‹

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ausstellung ›WERK.STOFF Preis für Malerei‹

Der WERK.STOFF Preis für Malerei versteht Malerei als offenen Begriff. Arbeiten können über die klassische Kombination mit Pinsel, Öl und Leinwand hinaus auch in den Raum greifen, neue mediale Verknüpfungen schaffen oder anderweitig Konventionen durchbrechen. Der Preis rückt die Vielstimmigkeit des Mediums Malerei in die öffentliche Wahrnehmung.

Beim WERK.STOFF Preis für Malerei handelt sich um einen bundesweit ausgeschriebenen Förderpreis für Kunstschaffende, der im Turnus von drei Jahren vergeben wird. Er richtet sich ohne Altersbeschränkung an in Deutschland lebende Künstlerinnen und Künstler, die einem größeren Publikum bisher noch nicht bekannt sind.
Die Nominierung erfolgt durch fünf berufene Expertinnen und Experten.

2020: Jana Baumann (Haus der Kunst,München), Juia Grosse & Yvette Mutumba (Contemporary&, Berlin), Chus Martinez (Institut Kunst an der FHNW HGK Basel)

Die Preisvergabe übernimmt eine Jury, der neben renommierten Museumsfachleuten Ursula Schöndeling als Direktorin des Heidelberger Kunstvereins angehört.

Der WERK.STOFF Preis für Malerei ist mit 10.000 Euro Preisgeld, 10.000 Euro Katalogbeihilfe und einer Folgeausstellung 2022 dotiert.
Das Preisgeld soll es der Preisträgerin /dem Preisträger ermöglichen, sich während einer intensiven Arbeitsphase ganz auf die eigene künstlerische Entwicklung zu konzentrieren.

Nominator*innen und Nominierte Künstler*innen werden Mitte Dezember 2020 bekannt gegeben.

Mrz 06 2021

Details

Beginn: 6. März , 11:00
Ende: 19. April , 18:00
Recurring:

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Tag(en) um 11:00 Uhr beginnt und bis zum 18. April 2021 wiederholt wird.


(See All)
Veranstaltung Categories:
Veranstaltung Tags:
Website: Veranstaltungswebseite

Veranstaltungsort

Heidelberger Kunstverein

Veranstalter

Heidelberger Kunstverein
Telefon: 06221-184086
Email:
Website: Webseite des Veranstalters