Do it yourself – Pornografie? Selbstgedrehte Pornos und die Erforschung sexueller Praxis

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Do it yourself – Pornografie? Selbstgedrehte Pornos und die Erforschung sexueller Praxis

Sich beim Sex zu filmen, ist eine weit verbreitete, aber kaum erforschte Praxis. In seinem von der Deutschen Forschungsgemeinschaft (DFG) geförderten Forschungsprojekt Die Praxen der Amateurpornographie analysiert der Soziologe Sven Lewandowski amateurpornographische Videos und interviewt Menschen, die sich beim gemeinsamen Sex filmen. Auf diese Weise lassen sich nicht nur die Motive der Akteure erforschen, sondern auch die tatsächliche sexuelle Praxis, zu der die Sexualforschung normalerweise keinen direkten Zugang hat. Neben der privaten sexuellen Praxis werden mediale Praktiken erforscht, also wie sich Menschen beim Sex filmen.
Der promovierte Soziologe Sven Lewandowksi ist Leiter des Forschungsprojekts „Die Praxen der Amateurpornographie“ an der Universität Bielefeld.
In der Reihe Smart Sex?
Link zum Livestream: bit.ly/daiHOME_DIYPorno

Mrz 18 2021

Details

Datum: 18. März
Zeit: 20:00
Website: Veranstaltungswebseite

Veranstaltungsort

Online

Deutschland

Veranstalter

DAI