Heidelberger Schlossfestspiele

Lade Veranstaltungen

Heidelberger Schlossfestspiele

Heidelberger Schlossfestspiele ‒ 12. Juni bis 1. August 2021

Mit den diesjährigen Heidelberger Schlossfestspielen kommt endlich wieder lang vermisste Theaterluft auf das Heidelberger Schloss! „Wir sind optimistisch und voller Vorfreude, nach langer Durststrecke mit den Heidelberger Schlossfestspielen 2021 wieder Theatermagie auf die schönsten Bühnen der Stadt zu bringen!“, freut sich Intendant Holger Schultze. Unter Berücksichtigung der Abstands- und Hygieneregeln auf der Bühne und im Publikumsbereich macht das neue Programm inhaltlich keinerlei Abstriche.

Die Schlossfestspiele eröffnen mit der französischen Komödie „Das Spiel von Liebe und Zufall“ von Pierre Carlet de Chamblain de Marivaux im Dicken Turm des Schlosses. Auf der Bühne im Dicken Turm, der normalerweise nicht öffentlich zugänglich ist, verlieben sich Silvia und Dorante. Sie sind einander zugesprochen, wollen aber lieber selbst den bzw. die Zukünftige prüfen und geben sich als die eigenen Bediensteten aus – das Chaos nimmt seinen Lauf. In der Regie von Lilli-Hannah Hoepner und musikalisch geleitet von Charlotte Brandi, entspinnt sich ein heiteres Verwechslungsspiel, Premiere ist am Samstag, 12. Juni 2021.

Die zweite Premiere findet mit dem nicht minder berühmten Singspiel „Im weißen Rössl“ am 19. Juni 2021 im Schlosshof statt. Vom Berliner Rechtsanwalt Doktor Siedler über die resolute Wirtin des „Wirtshaus’ zum Weißen Rössl“ und ihren Oberkellner Leopold bis hin zum Fabrikanten Giesecke und seiner Tochter Ottilie suchen und finden hier alle ihr Glück – am schönen Wolfgangsee. Mit Regisseur Felix Seiler konnte ein Meister des komischen (Musik-) Theaters gewonnen werden, der bereits an der Hamburgischen Staatsoper oder der Komischen Oper Berlin inszenierte.

Eine ganz andere Atmosphäre bringt „Dracula“ ab dem 02. Juli 2021 in den Schlosshof: Die gefeierte Inszenierung des Gruselklassikers nach Bram Stoker, kehrt in der Inszenierung von Christian Brey auf das Heidelberger Schloss zurück. Die Suche von Vampirjäger Abraham Van Helsing nach Graf Dracula verheißt nicht nur Spannung, sondern auch viele komische Momente.

Für die jungen Schlossgäste steht mit „Rodrigo Raubein und Knirps, sein Knappe“ ab dem 20. Juni 2021 im Englischen Bau eine Premiere über den „größten Raubritter aller Zeiten“ auf dem Programm. In der Regie und Stückfassung von Natascha Kalmbach bringt das Ensemble des Jungen Theaters die buchstäblich zauberhafte Geschichte des kleinen Knirpses auf die Bühne, der sein Können als angehender Raubritter beweisen möchte und dabei unter anderem eine Prinzessin, einen Zauberer und einen Drachen näher kennenlernt.

Das Philharmonische Orchester Heidelberg wird in diesem Sommer im Rahmen von drei Schlosskonzerten im Schlosshof zu erleben sein. Das 1. Schlosskonzert am 25. und 27. Juni 2021 bietet mit Musik von Jean Sibelius und Peter Tschaikowsky eine Mischung aus nordischer Eleganz, romantischer Innigkeit und beschwingter Leichtigkeit. Das 2. Schlosskonzert am 10. und 15. Juli 2021 entführt musikalisch in die goldenen Zwanziger des letzten Jahrhunderts (am 10. Juli zur Schlossbeleuchtung). Einen ganz anderen musikalischen Ton schlägt das 3. Schlosskonzert am 18. und 20. Juli 2021 mit den zauberhaftesten Highlights der klassischen Operette an.

Für alle Operettenliebhaber*innen wird 2021 mit „Melodien à la carte“ zu Wiener Operettenmusik zudem ein exzellentes Drei-Gänge-Galamenü aus Sternekoch Martin Scharffs Schlossküche geboten. Die Dinner-Konzerte finden am 25. Juli sowie 01. August 2021 statt.

 

Tickets und Informationen über die Theaterkasse Theaterstr. 10, 06221|5820 000; tickets@theater.heidelberg.de oder www.heidelberger-schlossfestspiele.de

 

Jun 12 2021

Details

Beginn: 12. Juni , 0:00
Ende: 1. August , 0:00
Website: Veranstaltungswebseite

Veranstaltungsort

Schloss Heidelberg

Schlosshof 1
Heidelberg, 69117

Telefon:

06221 658880

Veranstalter

Heidelberger Schlossfestspiele