Karlstorbahnhof – Poetry Slam und Comedy live im Internet

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Karlstorbahnhof – Poetry Slam und Comedy live im Internet

Noch mehr Kultur im Internet
Karlstorbahnhof kündigt weitere Online-Veranstaltungen an

An drei unterhaltsamen Abenden präsentierte das Carambolage-Festival im Januar Poetry Slam und Comedy live im Internet. Aufgrund der interaktiven Formate überstieg das Interesse bei weitem die verfügbaren Plätze. Im Februar verschiebt das Online-Programm des Karlstorbahnhofs den Fokus wieder etwas mehr in Richtung Musik, aber auch Diskussionsrunden zu den Schwierigkeiten der Kulturbranche in der Pandemie und dem Anschlag von Hanau finden statt.

5UND20 Jahre – 5UND20 Songs

Im Dezember 2020 wurde der Karlstorbahnhof 25 Jahre alt. Ein Teil des Jubiläumsprogramms unter dem Motto “5UND20 Jahre” ist eine Serie von 25 Videos, in denen 25 Musiker*innen mit Bezug zum Haus jeweils einen Song aus den letzten 25 Jahren neu interpretieren. In dieser Woche findet die Reihe ihren Abschluss mit dem Heidelberger Singer-Songwriter T.S Bach, der das Lied “The Look” von der britischen Band Metronomy covert, die der Karlstorbahnhof 2014 in die Stadthalle Heidelberg holte. Die gesamte Playlist kann ab sofort auf YouTube-Kanal und auf der Webseite des Karlstorbahnhofs abgespielt werden: www.youtube.com/karlstorbahnhof / www.karlstorbahnhof.de/5UND20

ONLINE-KONZERT MIT GEISTHA

Das musikalische Projekt GEISTHA aus Mannheim steht für düstere elektronische und hypnotischen Songs. Mit einem faszinierenden Cover von The Weeknds Superhit “Blinded by the lights” wurde zuletzt ein großartiger Beitrag zur Reihe “5UND20 Songs” eingereicht. Das Konzert wird am 05.02.21 um 20 Uhr kostenlos live auf der Webseite des Karlstorbahnhofs gestreamt, eine Voranmeldung ist nicht erforderlich: www.karlstorbahnhof.de/programm/veranstaltung/geistha

PODIUM: EIN JAHR NACH HANAU

Am 19.02.21 jährt sich das Attentat von Hanau zum ersten Mal. Aus diesem Anlass findet am 23.02.21 um 19 Uhr die Online-Podiumsdiskussion „Ein Jahr und ein paar Tage. Eine Standortbestimmung“ statt. Die Podiumsgäste beleuchten dabei verschiedene Gesellschaftskontexte und diskutieren die Frage nach gesamtgesellschaftlicher Verantwortungsübernahme und Rassismus als Alltagsphänomen. Präsentiert wird die Veranstaltung von der Muslimischen Akademie Heidelberg i. G. in Zusammenarbeit mit der Hochschule für Jüdische Studien Heidelberg, dem Kompetenznetz Plurales Heidelberg und dem Karlstorbahnhof. Detaillierte Informationen werden in der kommenden Woche in einer separaten Pressemitteilung veröffentlicht. Die Anmeldung zur Podiumsdiskussion ist bereits jetzt möglich unter: anmeldung@teilseiend.de

PODIUM: NIX IST FIX – KULTUR OHNE PLANUNGSSICHERHEIT

Die Krise trifft die Veranstaltungsbranche weiterhin hart. Besonders problematisch ist der Mangel an Planungssicherheit für die Organisation von Tourneen und Festivals. Die Diskussion am 12.02.21 um 19 Uhr moderiert Gloria Grünwald von egoFM, auf dem virtuellen Podium sitzen Julius vom DJ-Duo Jewelz & Sparx, Amy von der Band Gardens of Capri, der Produzent Friedrich Byusa Blam, die Sängerin Laura Lato und der Konzertagent Kevin Niederhöfer von der Agentur BTA. Anmeldung unter: info@karlstorbahnhof.de

WEITERHIN ONLINE: SHARED READING

Zum gemeinsamen Genuss von Literatur und Gedankenaustausch lädt in den kommenden Wochen das Literaturprojekt Shared Reading ein, das der Karlstorbahnhof als Regionalzentrum koordiniert. Von Heidelberg und Mannheim aus bieten ausgebildete, ehrenamtliche Leseleiter*innen Shared Reading-Abende in deutscher und englischer Sprache Online an, mehr Informationen zum Format, zu den Terminen und zur Anmeldung gibt es unter: www.karlstorbahnhof.de/sharedreading

Feb 23 2021

Details

Datum: 23. Februar
Zeit: 19:00
Recurring:

Eine Veranstaltung um 19:00 Uhr am 12. Februar 2021


(See All)
Veranstaltung Tags:, , , , , , ,

Veranstaltungsort

Online

Deutschland

Veranstalter

Karlstorbahnhof