Zwischen Krieg und Versöhnung: Künstlerische Annäherungen in Bildern, Objekten und Installationen

Lade Veranstaltungen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Zwischen Krieg und Versöhnung: Künstlerische Annäherungen in Bildern, Objekten und Installationen

Tiefe Zäsuren und Gewalterfahrungen fordern über Generationen dazu heraus, sich den traumatischen Ereignissen aus immer neuen Perspektiven heraus anzunähern: Im intensiven künstlerischen Austausch haben sich Teilnehmer/innen von Kunstkursen der Musik- und Kunstschule, der Fachklassen der MuKs, der Fotoklasse von Tom Naumann, in Workshops unter Leitung von Sabine Naumann und Svenja Ritter sowie Lehramtsanwärter des Pädagogischen Fachseminars in einem Workshop an der MuKs unter der Leitung von Tom Naumann mit der Erinnerung an die Zerstörung Bruchsals beschäftigt. Ebenso begaben sich Schüler/innen der Klassenstufe 9 des Schönborn-Gymnasiums mit ihrer Kunsterzieherin Birgit Schott auf die Suche nach neuen Zugängen. Ein weiterer Beitrag stammt von dem Austausch der Schülerinnen und Schüler des Heisenberg-Gymnasiums Bruchsal und des Jean-Baptiste Drouet College in Ste. Ménehould, Frankreich. Die Arbeiten suchen nach vielleicht bis heute tabuisierten Wahrheiten. Die nach wie vor aktuelle, kritische und engagierte Auseinandersetzung mit Krieg, Gewalt und Kriegszerstörung erhält eine künstlerisch offene Plattform.

 

Öffnungszeiten: Mo. – Mi. 8.00 – 16.00 Uhr, Do. 8.00 – 17.00 Uhr, Fr. 8.00 – 12.00 Uhr, Eintritt frei

Mrz 16 2020

Details

Datum: 16. März
Zeit: 8:00 - 16:00
Recurring:

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 8:00 Uhr am Freitag stattfindet und bis 17. März 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 8:00 Uhr am Montag, Dienstag und Mittwoch stattfindet und bis 17. März 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung, die im Abstand von 1 Woche(n) um 8:00 Uhr am Donnerstag stattfindet und bis 17. März 2020 wiederholt wird.

Eine Veranstaltung um 15:00 Uhr am 29. Februar 2020


(See All)
Veranstaltung Categories: ,

Veranstaltungsort

Rathaus Bruchsal

Kaiserstraße 66
Bruchsal, Baden-Württemberg 76646 Deutschland

Telefon:

07251 790